ATI Radeon 200M als Bremse in Vista

R40-T5500 CinosoJetzt bin ich doch etwas von meinem kleinen Laptop-Flitzer enttäuscht.
Samsung R40-Cinoso, mit Core 2 Duo T5500, 1GB Ram, 100GB Festplatte, ATI Radeon 200M

Ein Geschoss, so kam es mir jedenfalls vor. Jedenfalls etwas, was man sich auch leisten kann. Der Vista-Leistungsindex hat mich aber etwas ernüchtert. Gerade die oftmals gepriesene ATI Radeon 200M ist hier die Bremse, so der Vista Leistungsindex.

Vista Leistungsindex im Detail:
Prozessor: 4,7
Arbeitsspeicher: 3,5
Grafik (Desktop Aero): 2,3
Grafik (Spiele): 3,0
Festplatte: 4,6

Gesamtnote: 2,3 (als niedrigster Wert aus allen Bereichen)

Ich schiebe das mit der 2,3 mal auf den Beta-Treiber. Vielleicht liefert der neue finale Treiber dann doch etwas bessere Werte.

Allerdings ist diese 2,3 nur eine gefühlte Langsamkeit. Der Laptop ist flink leise, der Lüfter springt kaum an, und selbst im herunter getakteten Silentmode arbeitet er perfekt.

PS: Die 1GB waren mir unter XP schon etwas knapp. Ich habe deshalb vor, in absehbarer Zeit, einen der 512KB Riegel gegen einen 1GB Riegel auszutauschen. Dann wird aus dem 1GB 1,5GB Hauptspeicher. Ob das noch mal etwas Speed bringt ;-), zumindest wird es VS2005 beflügeln.

Ein Gedanke zu „ATI Radeon 200M als Bremse in Vista“

  1. das bringt keinesfalls mehr speed. falls du nur einen riegel austauschen wirst, dann hast du das problem mit deinem bussystem, welcher bekanntlich nur dann in double rate läuft, wenn du beide „riegel“ des gleichen herstellers mit gleicher größe einsetzt.

    grüße an dich

    mesut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.