VC-2008: Neues, Breaking changes…

Hier ein kleiner Auszug aus der Liste der Änderungen und Neuigkeiten.
Die Links verweisen in die MSDN wo man alles nachlesen kann.

What’s New in Visual C++ 2008
Da ist nicht sooo viel:

  • Eingeschränkte (read only) Unterstützung des Class Designers.
  • Vista style Guidlines für Dialoge
  • Vista Common Controls in der MFC
  • Die interessanten Sachen wie MFCNext und TR1 kommen noch

Breaking Changes

  • Nachdem in Visual Studio 2005 der Support von Windows  95 entfiel, hat Microsoft nun einen Schlussstrich unter gezogen.
    Im Klartext: Windows 95, Windows 98, Windows ME, und Windows NT werden als Zielplattformen nicht mehr unterstützt.
  • Hier fällt auf, dass die ATL nun zwingend Abhängig von der CRT wird. Wer früher gerne ATL_MIN_CRT verwendet hat um „gar keine“ CRT zu verwenden, der wird feststellen, dass seine Module etwas wachsen.
  • /Wp64 ist deprecated (na endlich)…

Anmerkung:
Wie so oft werden hier die Sachen veröffentlicht, wo man bei Microsoft weiß, dass man Breaking Changes durchgeführt hat. Es gibt oft genug weitere Breaking Changes die man oft erst am eigenen Leib erfahren muss, siehe Attributed ATL.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.