Die Konferenz wird unter dem Thema Doing C++ The Right Way stehen. Bernd Marquardt wird als Content Manager mit für den Inhalt verantwortlich sein.

Da die Agenda noch nicht sehr voll ist, bin ich auf die endgültige Themenauswahl doch gespannt. C++11 ist ja fast schon ein alter Hut und Parallelisierung wird auch schon etwas langweilig. 😉 Es stehen zumindest altbekannte Namen auf der Rednerliste.

Veranstalter ist die ppedv AG (hinter der Johannes Preishuber steht). Ich habe die Konferenzen der letzten Jahre, an denen ich teilgenommen habe, immer in guter Erinnerung. Sowohl in der Auswahl der Themen und Redner, als auch in der exzellenten Durchführung, mit immer sehr schon gewählten Konferenzorten und Hotels. Letztes Jahr hätten es ein paar mehr Leute sein können, aber das zeitgleiche Champions-League Spiel in München hat doch vielen einen Strich durch die Rechnung gemacht, weil es keine freien Hotelzimmer mehr gab.

Ich denke die Konferenz lohnt sich sicherlich.
Und ganz gespannt bin ich persönlich auf die Abendveranstaltung am Mittwoch, denn hier wird auf den ADC-Konferenzen den Teilnehmern immer etwas wirklich außergewöhnliches geboten und auch diesmal wird wieder zu etwas „Speziellem“ eingeladen. Letztes Jahr das Essen in der Flugwerft Schleißheim war schon etwas besonderes.

Ich freue mich auch dieses Jahr wieder dabei sein zu können; alte Kontakte beleben zu können, neue Entwickler kennen zu lernen und Neues aus der C++ Welt zu hören.

ADC