Heute musste ich einen neuen/alten Laptop für unseren Vertrieb fertig machen. Darunter musste ich auch Office 2016 Plus installieren. Und da sind mir doch gleich ein paar Dinge sehr negativ/eigentümlich aufgefallen.

  1. Es gibt nur noch eine gemischte x86/x64 Version
  2. Kaum hatte ich das ISO Image gemounted und starte das Setup, beginnt auch schon die Installation. Das will ich doch eigentlich nicht. Auf diesem Laptop würde ich gar nicht alles installieren wollen. Es erfolgt keine Frage wohin ich installieren will. Nix.
    Das kann es ja wohl nicht sein.
  3. Ich könnte eine Wette abschließen, dass die Verzeichnisstruktur, die gewählt wurde ein Bug im Setup ist. Installiert wurde bei mir die 32bit Version (woher weiß das Setup, dass ich die wollte?)! Das Ziel Verzeichnis ist C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\root\Office16, aber ein fast leeres C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office16 Verzeichnis gibt es auch. Und eigentlich sehe ich unter dem root Verzeichnis wieder einiges was früher einfach unter C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\ lag.

Wie kann es sein, dass man ein Setup nicht mal mehr so baut, dass ich ohne extra Programm entscheide wohin und was installiert wird? Unfassbar….