Da schreibe ich einen netten Artikel über Remote Debugging und schon geht es doch nicht so einfach wie ich schreibe.

Manch ein Entwickler wird von der folgenden Nachricht begrüßt, wenn er MSVSMON.EXE startet:

Visual Studio Remote Debugging Monitor will not be able to debug applications because the ‚Network access: Sharing and security model for local accounts‘ local security policy option is set to ‚Guest only – local users authenticate as Guest‘. This can be configured with the ‚Local Security Settings‘ administration tool.
Do you want to continue?    (Use /noguestonlywarn to suppress this warning)

Nun auch keine Tragik. Dann kommen wir aber um einen Neustart nach Änderungen der Lokalen Richtlinien nicht herum. Aber man muss erst mal wissen was mit dieser Meldung gemeint ist, wenn man ein deutsches OS benutzt:

  1. Systemsteuerung starten.
  2. Leistung und Wartung -> Verwaltung -> Lokale Sicherheitsrichtlinie
  3. In den Lokalen Sichereinstellungen auf
    Lokale Richlinien -> Sicherheitsoptionen
  4. Dort dann Netzwerkzugriff: Modell für gemeinsame Nutzung und Sicherheitsmodell für lokale Knoten auswählen.
  5. Umstellen auf: Klassisch – lokale Benutzer authentifizieren sich als sie selbst
  6. Reboot

HTH
Siehe auch:
How to: Set Up Remote Debugging
How to debug on computers that are running Windows XP and that are in the same Workgroup in Visual Studio .NET or in Visual Studio 2005