VS Tipps & Tricks: Kann man Intellisense in VS-2005 ausschalten?

Immer wieder klagen User über Abstürze in VS-2005, die scheinbar mit dem Intellisense zusammengehören. Oder es wird von extrem langen Wartezeiten und zähem Verhalten der IDE berichtet. Die Frage ob man also Intellisense abschalten kann wundert nicht.

Ich persönlich kann diese Effekte nicht bestätigen bzw. habe es noch nicht erlebt.
<werbeblock>Ich nutze außerdem Visual-Assist von http://www.wholetomato.com , mit dem wohl besten Intellisense, das man sich vorstellen kann. Ein Blick lohnt sich in jedem Fall!
Vorsicht! Es macht süchtig. Sobald ich an einem Rechner sitze an dem es nicht installiert ist, fühle ich mich, als ob man mir 4 Finger amputiert hat.</werbeblock> 🙂

Aber zurück zur eigentlichen Frage:
Kann man Intellisense ganz ausschalten?

Ja es geht dazu muss man die folgende Datei löschen oder umbenennen:
<VS root path>\VC\vcpackages\feacp.dll

3 Gedanken zu „VS Tipps & Tricks: Kann man Intellisense in VS-2005 ausschalten?“

  1. Eine andere Möglichkeit Intellisense Solution-Spezifisch abzuschalten geht so:

    Einfach ein Verzeichnis anlegen, das so heisst wie die ncb Datei.

    Visual Studio kann dann keine Intellisense Daten anlegen und schaltet Intellisense ab, was einem ein Warndialog bei jedem Laden auch mitteilt.

    Mit Visual Assist vermisst man dann auch nichts, ausser das man wieder vernünftig arbeiten kann, bei großen Projekten macht sich das sehr stark bemerkbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.