Aktuell packt mich so richtig die Wut. 👿 (und ich habe ziemlich viel Geduld)

Ich habe in den letzten Wochen zig-Fehler in den Compilern und Libraries von VC gefunden. Das fängt mit VC-2003 an und den hier geschilderten Fehlern in der MFC (siehe CPropertyPage Bug).
https://connect.microsoft.com/VisualStudio/feedback/ViewFeedback.aspx?FeedbackID=270493

Dann habe ich schon mehrere Bugs in VC-2005 gefunden. Unter andrem einige Probleme mit Attributed ATL.
https://connect.microsoft.com/VisualStudio/feedback/ViewFeedback.aspx?FeedbackID=98753
https://connect.microsoft.com/VisualStudio/feedback/ViewFeedback.aspx?FeedbackID=275256

Oder auch Fehler im Resource Compiler in allen VC-Versionen.
https://connect.microsoft.com/VisualStudio/feedback/ViewFeedback.aspx?FeedbackID=252616

Ganz zu Schweigen von so netten Sachen wie nicht funktionierende MT.EXE etc.
https://connect.microsoft.com/VisualStudio/feedback/ViewFeedback.aspx?FeedbackID=258108 

Diese Liste ist bei weitem nicht vollständig, sondern zeigt nur die Erfahrungen der letzten beiden Monate. Ganz schweigen möchte ich von den Bugs, bei denen ich mich eingemischt habe, weil ich sie bestätigen konnte.

Meine Erfahrungen der letzten Zeit machen mich absolut frustig:

  1. Extrem viele Bugs werden einfach so geschlossen als „Nicht reproduzierbar“
  2. Bugs werden geschlossen ohne auch nur einen Kommentar!
  3. Bugs aus VC-2003 werden grundsätzlich abgewiesen, wenn sie in VC-2005 gelöst sind. Meistens werden sie als „nicht reproduzierbar“ gekenzeichnet.
  4. Bugs aus VC-2005 werden auch nicht mehr angenommen, wenn diese in Orcas gefixt sind. Meistens werden auch sie als „nicht reproduzierbar“ gekenzeichnet.
  5. Ideen, werden oft sofort abgetan, erst wenn man etwas mehr Druck als MVP dahinter legt (was ein normaler User nicht kann), wird etwas mehr darüber nachgedacht.
  6. Liefert man einen Workarround zum Bug eines anderen, wird der Bug oft sofort als gelöst geschlossen.

Stellt sich die Frage: Was gehört denn nach Connect?
Na es gibt ja eine Beschreibung. Auf der Seite: https://connect.microsoft.com/availableconnections.aspx
lesen wir zumindest noch folgenden Text:

Visual Studio and .NET Framework Visual Studio and .NET Framework

Bleibt aber die Frage warum VC-2003 und VC-2005 nicht mehr in diese Kategorie zu fallen scheinen. Ist also nur noch das neueste VC (also Orcas) das eigentliche VC, selbst wenn sich das noch in der Beta befindet?

Für was ist also http://connect.microsoft.com noch gut?

Scheinbar weiß bei Microsoft selbst auch niemand so genau, welche Bugs bei Connect eigentlich eingereicht und wie bearbeitet werden dürfen. Aktuell habe ich eine Anfrage laufen, die klären soll, welche Policy eigentlich hinter Connect steht.

Mein Rat: Verwendet den direkten Weg über den Support. Als MSDN-Abonnement  hat man einige Support-Anfragen frei. Als Certfied Partner 5. Nutzt diese, alles andere scheint aktuell eher Zeitverschwendung und bringt einen nur zur Weißglut.

Es ist frustig, frustig, frustig…