Wann Message Reflection nicht funktioniert!

TN062: Message Reflection for Windows Controls beschreibt die vielen schönen Möglichkeiten der Message Reflection.

Aber es gibt eine wichtige Voraussetzung, dass da ganze funktioniert:
Das Parent Window muss auch ein Fenster sein, das mit der MFC erzeugt wurde, oder durch die MFC gesubclassed sein.

Die Reflektion geschieht immer nur durch das Parent Fenster. Wenn dort also eine WM_CTLCOLOR Nachricht das Parent erreicht, dann wird die Nachricht an das Fenster, dass es gesendet weitergeleitet, wenn es eben über einen entsprechenden Reflektion Eintrag für WM_CTLCOLOR verfügt. Das ganze wird erledigt durch die Funktion CWnd::ReflectLastMessage, die die entsprechenden Funktion  CWnd::SendChildNotifyLastMsg im eigentlichen Control wieder aufruft. Diese Funktion ruft wiederum CWnd::OnChildNotify auf, die dann die Reflection Einträge in der Message Map sucht. Ist das Parent nun kein MFC Fenster kann auch niemand die Nachrichten an das sende Fenster zurückleiten.

Hat man also ein Fenster hat, dass durch pure Win32 API Funktionen erzeugt wurde und auch nicht durch die MFC gesubclassed wurde und in diesem Fenster wird ein MFC Fenster als Child erzeugt, dann erreichen dieses Child keine Nachrichten durch die Reflektion.

Ein Gedanke zu „Wann Message Reflection nicht funktioniert!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.