Vista SP1 Backup Dateien freigeben

Wer mal kurz wieder 1GB Speicher zurückhaben möchte nach der Vista SP1 Installation, der kann einfach die erzeugten Backup Dateien entfernen. Natürlich nur wenn man SP1 auch wirklich nicht mehr entfernen will.

Dazu einfach das kleine Programm vsp1cln aufrufen:

%windir%\system32\vsp1cln.exe

Die komplette Dokumentation findet sich hier:
http://technet2.microsoft.com/WindowsVista/en/library/0505991e-49c2-494b-8703-257a14c3d4721033.mspx?mfr=true

2 Gedanken zu „Vista SP1 Backup Dateien freigeben“

  1. Danke für den Tip. Muß am Wochenende eh meinen Rechner neu aufsetzen. Hatte mir die Beta vom SP1 installiert und die bekommt jetzt den Timeout. Leider timed da das ganze Betriebssystem aus, weil er nicht mehr beurteilen kann, was Original Vista und was Beta-SP1 ist. Naja, man soll’s ja eigentlich auch nicht auf einem Livesystem testen. Also ist das Wochenende schon mal verplant… 😀

  2. OS Betas installiere ich nur noch in virtuellen Maschinen.
    Anders leigt es bei den Visual Studio Versionen. Aberda habe ich es immer hinbekommen, die Versionen erfolgreich zu entfernen.
    Ich hasse nichts mehr als meine Rechner neu installieren zu müssen. 100% wasted time!
    Mein Deskop zu Hause wartet seit November 2006 auf seine Umstellung auf Vista!!! Irgendwie habe ich es noch nicht übers Herz gebracht ihn Platt zu machen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.