Sehr erfreut waren viele C++ Entwickler darüber das es mit der MFC in VC-2008 weiter ging und MFC-Next veröffentlicht wurde. Das ganze wurde dann fest in VS-2008 SP1 integriert. Normalerweise sind wir es gewohnt, dass zur MFC nur Dinge hinzukommen und nichts wegfällt.

Für die MFC 10.0 aus VS-2010 gilt das diesmal nicht: MFC 10.0 < MFC-Next 9.0!

Irgendwie hat es CMFCRibbonPanel::EnableLaunchButton nicht in die MFC 10.0 geschafft, obwohl die Funktion vollständig in der MFC-Next 9.0 implementiert war. Das soll mal einer verstehen 😕 ich jedenfalls nicht!

Diese Funktion sorgt für den kleinen netten Schalter in einem Panel:

Erstaunlicherweise gibt es diese Funktion nun nicht mehr! Wer also 100% Office-kompatible Anwendungen schreiben will ist hier schon mal aufgeschmissen, wenn er das mit MFC 10.0 machen will.
Im Header finden wir diese Funktion noch mit einem #ifdef auskommentiert. Allerdings nützt es nichts diesen #define zu setzen, denn es gibt keine Implementierung und entsprechend keinen Code in der DLL/Library. Ja und in der MFC Doku finden wir die Funktion auch noch.

Und auch dieses Problem war noch in der Beta-Phase bekannt und wurde abgebügelt, wie man in den nachfolgenden Links lesen kann.
http://social.msdn.microsoft.com/Forums/en/vcmfcatl/thread/29ad2859-6341-4ffb-85c2-f5f056a6ca48
https://connect.microsoft.com/VisualStudioJapan/feedback/details/533876/cmfcribbonpanel-enablelaunchbutton?wa=wsignin1.0
Wem es möglich ist, sollte hier bitte Abstimmen und diesen Bug als wichtig kennzeichnen!

Langsam frage ich mich ob es nicht gescheiter gewesen wäre bei MFC-Next 9.0 zu bleiben und mit VS-2008 weiter zu arbeiten.
Tja und so hat die BCG-Library in Verbindung mit VS-2010 auch eine Daseinsberechtigung. Die kann diesen LaunchButton natürlich darstellen.

PS: Auf Nachfrage bei Microsoft bekam ich eine Antwort aber keinerlei Begründung. Jetzt habe ich eine Support-Anfrage dies bzgl. laufen, allerdings mit wenig Hoffnung. 🙁

PPS: (Nachtrag 01.09.2010) Auch der Microsoft Support kann mir dies bzgl. keine Antwort geben aufgrund eines offenen Rechtsstreits. Siehe auch Kommentar von Samsa.