Es kursiert ja bereits das Windows Developer Preview, also eine virtuelle Maschine mit der man in die nächste Windows 8 und Visual Studio Version hinein schnuppern kann.

Mein Mit-MVP Mike Ryan hat nun bei Tests festgestellt, dass die mit der neuen Visual Studio Version erzeugten Programme, die die MFC 11 und CRT 11 benutzen nicht mehr unter Windows XP laufen ❗ 😮 Aus eigenen Tests kann ich das noch nicht bestätigen.

Das ist mit großer Sicherheit ein Killerkriterium… zumindest ist es das in unserer Firma.
Mich wundert das, vor allem weil der Support für Windows XP auch noch bis 2014 läuft und wenn man Statistiken glauben darf, dann ist die Häufigkeit der Verwendung von Windows XP erst seit Juli diesen Jahres unter die 50% Marke gefallen.

Auf Connect wurde ein entsprechende Bug-Report eröffnet, es gibt hier die Möglichkeit mit den eigenen Stimmen für etwas Widerstand zu sorgen:
https://connect.microsoft.com/VisualStudio/feedback/details/690617
Also bitte gebt Eure Stimme ab!

Da die nächste VS Version vermutlich noch bis Herbst nächsten Jahres auf sich warten lässt kann man nur hoffen, dass sich das ändern wird.

Nachtrag 26.09.2011: Weitere Details zu den fehlenden Funktionen siehe Kommentare
Nachtrag 29.09.2011: Es scheint kein Zufall oder eine vorläufige Beschränkung zu sein. Der Bug wurde mit By Design geschlosen ❗ Ich kann dennoch nur raten auf deisem case weiter mit Stimmen abzugeben.