Preiswertes Netzteil für den eBook Reader Sony PRS-T1

Mit den Netzteilen für die Sony eBook Reader PRS-T1 ist das so eine Sache, es funktionieren nicht alle. Und mal ganz ehrlich: 25,– Euro für das originale Ladegerät von Sony ist mir einfach zu teuer.
4 alternative Netzteile habe ich ausprobiert (Hama, Belkin und 2 Noname Produkte), die alle bei iPads und iPods und angeblich auch für Sony PRS Geräte funktionieren. Bei meinem eBook-Reader allerdings nicht. Die Beratung im Mediamarkt war leider auch unprofessionell und lautete nur: Das geht schon… es ging aber nichts. Laut Artikeln im Netz benötigt der Sony Reader auch auf dem Datenkabel 5V Spannung (aber um das zu prüfen bin ich zu wenig Techniker).

Meine Tochter hat ein Samsung Smartphone und als ich ihr Ladegerät mal verwendet habe hatte ich endlich Erfolg. Und mit ein wenig Recherche im Internet wurde dies auch im Sony eBook-Reader Forum von einem anderen Nutzer bestätigt.

Für 4,50 Euro (inkl. Porto ❗ ) habe ich mir jetzt ein original Samsung  Ladegerät Typ ETA0U10EBE (für Galaxy S Plus und Galaxy S super und andere) besorgt und das funktioniert super. Meine ersten Versuche haben auch gezeigt, dass dieses Gerät den Sony PRS-T1 Reader auch komplett auflädt. (Was angeblich bei einigen alternativen Ladegeräten nicht der Fall ist, aber selbst, wenn nur 90% der Ladung erreicht würde ist das OK und würde den internen Akku auch schonen). Das  ETA0U10EBE ist wunderbar klein, leicht und kompakt, preiswert und überall zu haben.

Happy eBook Reading 😉

8 Gedanken zu „Preiswertes Netzteil für den eBook Reader Sony PRS-T1“

  1. hallo martin, danke für den tipp mit dem smartphone-kabel. ich habe eine ähnliche irrfahrt wie du hinter mir. und habe mir im internet auch hilfe gesucht. danke für den beitrag hier, der hat mir echt geholfen. Lg vom bodensee, holger B.

  2. Hallo,
    Habe mir dieses Netzteil besorgt, bei mir funktioniert es nicht.
    Es ist das Samsung ETAOU10EBE mit 5 V und 0,7A output.
    Das war doch gemeint oder?
    Für eine Rückmeldung wäre ich dankbar, denn dies ist schon das 2. Gerät, was ich probiere für den prs t1.
    Grüße
    Gunar

  3. Ich verwende das Nokia AC-10E das mit jedem Nokia Phone mitgeliefert wird. Funktioniert einwandfrei.
    Jetzt habe ich aber noch ein Problem mit dem Laden von Bücher von der Bibiliothek. Irgendwo habe ich dazu etwas gelesen finden aber den Artikel nicht mehr. Kann da jemand helfen. Dnake

  4. Hab ebenfalls das „Nokia AC-10E“ von Am azon für 4.95€. Keine Portogebühren. Hat sofort funktioniert. Meine Lebengefährtin hat ebenfalls
    ein PRS-T1 und hat ebenfalls sofort funktioniert.

    Das Laden von Büchern geht am schnellsten via Windows Explorer in
    das entsprechende Verzeichnis.

  5. vielen Dank, Martin, für den Tipp!
    Auch bei mir funktioniert das original Samsung Ladegerät (Amazon, 6€ nach Österreich) einwandfrei mit dem PRS-T1. Habe zuvor erfolglos mehrere vorhandene USB Universalladegeräte probiert. Liegt wohl wirklich an der Datenleitung, lt. USB Spezifikation muss das zu ladende Gerät „bekannt geben“, dass es geladen werden will, dann sollte das Ladegerät auf einen höheren Ladestrom schalten (lt. WIKIPEDIA).
    Egal, es funktioniert!

  6. Super Tipp! Danke. Wollte mich gerade auf Amazon umsehen (da ich mein Ladekabel sicher nur verlegt habe), aber das Samsung Ladegerät hab ich fix an einer Steckdose hängen – soeben eingesteckt und rote Lampe leuchtet; nun hoffe ich nur noch, dass das Gerät auch halbwegs voll lädt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .