<Ironie>Mittlerweile frage ich mich ob Microsoft überhaupt noch eine Community will.</Ironie>
Ja sicher wollen sie das und sagen und versichern tun das auch alle Offiziellen immer und überall. Das nehme ich Ihnen sogar ab. Aber mit der Umstellung der Forensoftware haben sie sich wohl eher einen Bärendienst geleistet. Und mit dieser „neuen“ eigenen MSDN-Forenplattform werden Sie kaum Bäume ausreißen.

Die HTTP Foren wurden nun ein weiteres Mal umgestellt und sind nun – aus meiner persönlichen Sicht – gar nicht mehr zu bedienen.
Weiterhin bezweifle ich stark, dass sich mit dieser neuen Forensoftware wirklich viele Nutzer anfreunden können. Es ist einfach auf den ersten, zweiten und dritten Blick viel zu undurchschaubar und chaotisch. Man findet alles mögliche, nur nicht das was man sucht. Die Übersicht über Meine Foren, ist kaum zu gebrauchen, alte nicht mehr existente Einträge lassen sich nicht entfernen. Meine Forenthreads fehlt ganz! Es ist extrem kompliziert zwischen den deutschen und englischen Forenbereichen zu wechseln. Ich verirre mich immer in den deutschen, englischen, Technet, MSDN Seiten. Tausend Foren und Bereiche aber keine Übersicht. Optische großflächige Schalter rauben den Raum für eigentliche Informationen. Es muss ja jetzt alles „flat“ sein.
Ich verstehe nicht, warum Filter den Vorzug vor klaren Baumstrukturen bekommen?

Von den Bugs will ich gar nicht reden: „Leider kann Ihre Anforderung nicht bearbeitet werden.“ , „Es wurden keine Ergebnisse gefunden.“, Links Führen ins leere, Administrative Funktionen melden Serverfehler. Die NNTP-Bridge arbeitet nicht. Es gehen wieder Gerüchte um, dass die Bridge ganz eingestellt wird. 🙁

DAS macht keinen Spaß. Ich muss mir stark überlegen, ob ich hier überhaupt noch vorbei schauen soll.
Aber da sich hier seit „Zerstörung“ der NNTP Foren auch keine neue Community gebildet hat, ist das wohl auch kein großer Verlust: Der letzte macht dann mal das Licht aus…