Best Practices ist das nach dem wir oft suchen wenn neue Standards neue Methoden eröffnen und ganz besonders, wenn man sich mit einer Programmiersprache weiterentwickeln will.

Wir lesen Bücher von Scott Meyers, Bjarne Stroustrup, Nicolai Josuttis und nicht wenige von uns tummeln sich in Blogs studieren und nutzen fremden Code und Libraries. Alles das erweitert unseren „Programmierhorizont“.

Einige C++ Programmierer werden CppDepends kennen. Ein Tool von CodeGears, dass ich auch schon vorgestellt habe.
Die Firma hat eine neue Seite mit dem Titel C/C++ Coding Best Practices Repository . Die Idee ist „gute“ C++ Praktiken zu benennen, zu klassifizieren und zu bewerten. Und das macht in diesem Fall nicht ein Autor, sondern die Community. Wobei eben die Community die Regeln, die eingebracht werden bewerten und aus diesem Scoring könnten sich vielleicht ein paar wertvolle Bausteine heraus kristallisieren.

Solche Projekte können natürlich nur funktionieren, wenn genügend Leute mitmachen. Und da die Idee nicht schlecht ist mache ich hier mal etwas Werbung dafür.