Tool: Screen-OCR Version 2.0, einfach mal Texte vom Monitor aus Bildschirmausschnitten und Grafiken in die Zwischenablage kopieren

Am 15. Mai hatte ich eine erste Version meines Freeware Screen-OCR Programmes veröffentlicht. Siehe Tool: Screen-OCR, einfach mal Texte vom Monitor aus Bildschirmausschnitten und Grafiken in die Zwischenablage kopieren

Nun habe ich etwas Zeit für Version 2.0 gefunden ❗
Folgende Verbesserungen wurden eingebaut:

  • Etwas schönere UI für das Auschneiden aus dem aktuellen Desktop.
  • Deutsches und englisches Benutzerinterface.
  • Das Programm kann nur noch einmal gestartet werden. Mehrfaches Starten macht hier keinen Sinn.
  • Das Tool kann nun auch das letzte aktive Fenster per OCR erfassen, oder auch eine Bitmap in der Zwischenablage. Es wurde ein entsprechendes Drop-Down Menü eingebaut.
  • Es gab bei mehrfachen Aufrufen ab und zu Crashs, was offensichtlich daran liegt, dass die MODI-DLLs es nicht mögen geladen, entladen und wieder geladen zu werden.

Download hier  MRi-Screen-OCR Version 2.0

Falls man MODI nicht hat, hier kann man es kostenlos bekommen:
http://support.microsoft.com/kb/982760

34 Gedanken zu „Tool: Screen-OCR Version 2.0, einfach mal Texte vom Monitor aus Bildschirmausschnitten und Grafiken in die Zwischenablage kopieren“

    1. Ganz ehrlich: Version 1.0 war ein Schnellschuß um mal zu sehen was geht. Ich hätte das Ding mit Version 0.9 veröffentlichen sollen. Aber um Versionsnummern habe ich mir da keine Gedanken gemacht.
      Version 2.0 ist jetzt mit etwas Feinschliff und ersten Nutzungserfahrungen 😉 entstanden…
      Die nächste Version ist sicherlich nicht 3.0!

  1. Hi Martin,

    wenn ich mit fscapture einen Screenshot mache (und gleich in die Zwischenablage kopieren lasse) und dann Dein Tool benutze bekomme ich eine Fehlermeldung: „OpenClipboard fehlgeschlagen“.

    Trotzdem eine super Sache!!!

    Thomas

  2. Also bei mir funktioniert es leider nur bei weißem Hintergrund gut. Handelt es sich bei dem markierten Bereich um einen grauen Hintergrund (z.B. ein inaktives Element) dann wird entweder gar kein Text erkannt oder es kommt nur etwas sehr Unvollständiges bzw. Fehlerhaftes heraus 🙁
    Ansonsten gefällt mir das schon sehr gut! Vielleicht kannst Du ja daran noch etwas arbeiten – falls noch andere solche Probleme haben.
    Gruß Peter

  3. Hallo.
    Ich bin schon lange auf der Suche nach so einem Programm. Das ist das Beste, was ich bisher gefunden habe. Einfach genial.

    Wenn ich jetzt noch den Quellcode für die Nutzung in meinem Programm bekommen könnte, wäre ich total begeistert.

    Mit freundlichen Grüßen
    Andreas

  4. Lieber Martin,

    das ist eine hervoragende Lösung. Wir bekommen von externen Designern öfters mal Screenshots als reine Grafiken. Mit deinem Tool entfallen die lästigen Rückfragen nach den Texten.

    Herzlichen Dank

    Bertram Simon / Agentur Simon

  5. Hallo,

    ein tolles Tool, das mir sicher noch sehr nützlich sein wird. Falls du noch Anregungen für eine Version 3 suchst, dann wäre eine Ausführung als Gadget für den ein oder anderen sicher interessant. Ich habe mir einfach einen Shortcut auf die Taskbar gelegt und damit immer das Programm in Reichweite. Falls das noch nicht bekannt ist, kann man mit dem Clipboarder in der Sidebar sehr komfortabel seine Clipboard-History verwalten. Sehr praktisch, wenn man erstmal ein paar Schnipsel einlesen will und später erst verarbeiten. Darf man fragen welche OCR-Engine du nutzt?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Stefan

  6. Geniales Tool! Einfach zu bedienen, klasse Ergebnis und keine Installationsprobleme. Da habe ich schon lange nach gesucht, um puren Text aus geschützten PDFs oder aus Programmoberflächen verfügbar zu haben. Ich liebe Tools, die einfach nur das machen was sie sollen. Dies ist so eins.

    Schöne Grüße!

    Olaf

  7. Alles was ich hier lese, begeistert mich! Es ist genau das Tool was ich seit Jahren suche!!!! Nur leider funzt das Screen-OCR bei mir nicht. Select Region…, Bildschirm wird blass, Bereich mit Maus aufziehen, Processing…, dann kommt der Fehler: „The OCR operation failed! Probably there is no text in the selected area!“

    Ist nur so ein Gefühl, aber kann es sein, dass die Sprachauswahl nicht parametrisiert ist?

    Danke unbedingt auch wg. den Hinweis auf MODI ORC, ich wußte wie wohl die meisten Office-User nicht was für eine Perle da brach liegt. Ich mach halt jetzt ein Screenshot und OCRe mit der MODI Applikation (die nur nach Word exportieren kann *seufz*)

    Beste Grüße!

    Ich vergaß: WinXP Pro SP2 eng, Office 2003 MODI v11.0.8166.2 eng

  8. Ja, leider kommt die Failure-Meldung immer. Schade. Aber ich werde das Tool auf jeden Fall aufheben. Denn beim nächsten Rechner wird immer alles anders … 🙂

  9. Hallo Martin,
    herzlichen Dank für Dein Tool. Funktioniert super und macht genau das wonach ich lange suchte!

    Ein Shortcut um das Programm zu starten und den Bereich auszuwählen wäre nun noch das I-Tüpfelchen 😉

    Nochmals danke!

    Matz

  10. Hallo,
    gibt es die Möglichkeit den „MRi-Screen-OCR“ vun einem Basic – Programm (aus MS Visual Studio 2003) zu starten? Ich möchte Meßergebnisse vom Bildschirm in die Ablage kopieren, das OCR starten und das Ergebnis automatisch auswertren lassen.

    viele Grüße
    Herbert

  11. Hallo,
    Danke für das tolle Tool, so etwas habe ich auch schon lange gesucht. Ich hatte nur ein paar Probleme, bis ich gemerkt habe, dass es bei Zwei-Bildschirm Betrieb nur auf einem Bildschirm funktioniert. Wobei der Bildschirm, auf den es funktioniert auch schon einmal wechseln kann. Bin noch nicht dahintergekommen welcher Bildschirm bevorzugt wird, oder was darauf Einfluß hat.
    Gruß
    Thomas

  12. Hallo,
    Nachtrag zu meinem Text weiter oben. Jetzt ist Markierung von Text bei Zwei-Bildschirm- Betrieb nur auf dem rechten Bildschirm möglich (Bildschirm wird grau und Rahmen läßt sich aufziehen). Aber der ausgeschnittene Text stammt vom linken Bildschirm (eben im selben Bereich wie die Auswahl im rechten Bereich).
    Gruß
    Thomas

    1. Bzgl. 2 Monitor Betrieb muss ich mir das mal anssehen. Sieht nach einem Bug aus.
      Bzgl. automatischer Steuerung, würde ich raten einfach selbst Modi zu programmieren. Das ist nicht schwer und ale notwendige Doku findet sich im Netz,

  13. Kann es sein, dass die exe unter Win7 Probleme macht?
    – MODI von MS heruntergeladen und installiert
    – MRiScreenOCR.exe ins MODI-Verzeichnis kopiert
    – Rechner neu gestartet
    – KompatibilitätsModus aktiviert
    – „Als Admin ausführen“ gesetzt

    Immer die gleiche Fehlermeldung:
    MRI benötigt eine komplette Installation von MODI ….

    ????

    Danke!

  14. Mit dem Tool möchte ich gerne schweizer Einzahlungsscheine scannen. Aber irgendwie lässt er gar nicht zu dass Nummern gescannt werden „In dem gewählten Bereich findet sich kein Text“

  15. Hallo Martin
    Das ist aber doof, weil Dein Tool scannt einfach nur Texte aber sobald es Zahlenfolgen sind will es nicht.
    Du hast mal geschrieben von Abbey gäbe es kostenpflichtige Tools. Weisst Du wie das genau heisst bzw. welche kennst Du?
    Vielen Dank und Gruss
    Richard

  16. Ein Super Tool. Meine Bekannte nutzt es auf der Arbeit, um Adressen, die als Bild gespeichert wurden, wieder in Text zu wandeln. Es läuft auch unter Windows 10/64 einwandfrei.
    Nur einen Wunsch hat sie noch: Eine Rechtschreibprüfung, vielleicht indem man den Text direkt an Word sendet.

    Ich habe vor zig Jahren mal C programmiert. Ist der Aufwand hoch, mir eine Umgebung einzurichten? Kannst Du den Quellcode anbieten?

    Viele Grüße
    Thomas

  17. Hallo,
    @Thomas F.
    Wie hast du es zum laufen bekommen unter Win10/64 ?
    Bei mir kommt immer die Meldung das er eine komplette Installation benötigt.

    An sich ist es genau was ich suche nur leider läuft es bei mir nicht

  18. Moin,

    erstmal vielen Dank, das Tool ist schon toll. Allerdings fehlen für mich ein paar wichtige Aspekte:
    – „Always on top Funktion“
    – Hotkeys (allgemein)
    – Hotkey (am besten mehrere) um an einem festgelegten Bereich den Text zu scannen und in die Zwischenablage zu parsen

    Das wäre total toll wenn du da ein Update bringen könntest – sollte an sich ja leicht machbar sein 🙂

    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.