Ich habe meinen WLAN-Router in meinem Arbeitszimmer, dass sich an der einen Hausecke befindet.
Im Wohnzimmer habe ich immer noch einigermaßen Empfang. Um auf der Terrasse im Sommer surfen zu können und damit unsere Tochter in Ihrem Zimmer WLAN Empfang hat, habe ich einen Fritz!Repeater (den man nur empfehlen kann).

Um die Grundreichweite meines WLAN-Routers zu vergrößern habe ich mir eine 9dbi WLAN Antenne gekauft und die kleine WLAN Antenne getauscht. Der Erfolg war minimal. Maximal 3-5% Verbesserung. Weil mir das zu wenig vorkam, habe ich den Versuch gleich noch an einem zweiten unterschiedliche WLAN-Router, den ich noch im Haus hatte wiederholt. Der Tausch der Antenne war bei beiden gleich einfach. Die Schwierigkeit war eher die Gehäuse zu öffnen.

Resultat:
Antennentausch lohnt sich nach meiner Meinung nicht, besser das Geld in die Spardose schmeißen für einen guten Single-Malt oder so 😉
Das einzige was ich positiv anmerken kann, ist dass sich die Konstanz des WLANs verbessert hat. Vorher hatte ich ab und zu schon etwas Schwankungen im Netz. Das hat sich wirklich gebessert.