Heute habe ich mir mal Zeit genommen ein Upgrade meines TFS-2013 auf TFS-2015 durchzuführen.
Mein Windows 2008R2 Server war mit SQL 2012 Server direkt bereit für das Update.

Summa summarum etwas mehr als 30 Minuten bis ich den folgenden Bildschirm hatte.

TFS-Upgrade3

Die Schritte waren:

  1. „Extra“ Backup des TFS
  2. Windows Update für virtuelle Maschine explizit noch mal ausführen.
  3. Snapshot der virtuellen Maschine ausführen.
  4. TFS-2015 Installation ausführen
  5. Beim automatischen Ausführen des Upgrade Wizards wurde erkannt, dass Powershell 3.0 nicht installiert ist. Sprich das Windows Management Framework 4.0 fehlte.
  6. Nach der Installation war leider ein Neustart fällig und der Upgrade Wizard wurde dadurch abgebrochen.
  7. Dann dauerte es leider etwas bis ich den Upgrade Wizard wieder „gefunden“ habe… 😉
    TFS Management Console starten -> Anwendungsebene auswählen -> Komponentenkonfiguration auswählen und im Konfigurationscenter dann Upgrade auswählen
  8. Abschließend die Reste des TFS und des alten Datei Caches aus „C:\Program Files\Microsoft Team Foundation Server 12.0“ entfernen.
  9. Done!