Office


OfficeSoftwareVistaMartin Richter - Do 15 Mai 2008 20:59

Ich nutze gerne Groove 2007 für einige Daten, die ich zwischen einigen Rechnern (Laptop, Desktop, Firmen-Desktop) austausche.
Leider startete aus irgend einem Grunde mein Groove 2007 auf meinem Desktop-Rechner nicht mehr. Groove crashte sofort, wenn es in irgend einer Form gestartet wurde. Auch das Eventlog zeigte entsprechende Einträge über den Crash, aber eben keine weiteren Informationen.

Also:

  • Reparaturinstallation: erfolglos
  • Deinstallation neue Installation: erfolglos
  • Gesharte Ordner gelöscht: erfolglos
  • Googlen nach ähnlichen Probleme: erfolglos

Schließlich stieß ich auf GrooveClean.exe im Office12 Verzeichnis. Googlen ergab den folgenden Artikel:
http://support.microsoft.com/kb/907854/en-us

Na ok! Dann mal los. GrooveClean brachte keinen Erfolg aber nach GrooveClean -all startete Groove wieder und ich konnte mir (etwas mühsam) meinen Account und die gesharten Ordner wieder einrichten.

Anmerkung:
Es ist wirklich ratsam seine Kontodaten als Datensicherung aus Groove zu exportieren und an einem sicheren Ort zusätzlich zu verwahren!

OfficeSoftwareMartin Richter - Do 24 Apr 2008 21:48

Ich bin Tastaturnutzer und ich vermeide die Nutzung der Maus weitgehend , wenn ich arbeite. Also möchte ich auch möglichst viele Funktionen der Produkte, die ich nutze, mit der Tastatur bedienen.

In der letzten Zeit war ich wieder etwas öfters am schreiben von Dokumentationen und immer wieder habe ich Text aus anderen Dokumenten in ein neues Dokument eingefügt. Nur passte die Formatierung nicht. Word bietet einem ja gleich einen Smarttag beim Einfügen an, der einem auch erlaubt direkt die Formatierung des neuen Textes an  die alte Formatierung anzupassen, oder eben nur den Text zu übernehmen. Aber deshalb die Maus benutzen?
Gibt es also einen Shortcut für diese Smarttags?
Nach einigem stöbern in der Office Onliine Doku, fand ich dieses nützliche Helferlein:

Alt+Umschalt+F10

Am Rande sei erwähnt, dass sich damit natürlich auch Smarttags in Excel und Outlook genauso bedienen lassen…

OfficeSoftwareMartin Richter - Fr 13 Apr 2007 09:30

Word 2007 ist anders. Aber dass es beim Update auch Dinge ändert die vorher eingestellt waren oder die Daten nicht übernimmt ist einfach ärgerlich.

Ich hatte eigene Vorlagen in dem Standard-Ordner von Office 2003:
C:\Dokumente und Einstellungen\Martin\Anwendungsdaten\Microsoft\Vorlagen 

Nach dem Update wurden mir diese alten Vorlagen nicht mehr angezeigt. Noch mehr! Auch meine alten Arbeitsgruppenvorlagen waren nicht mehr in der Liste der Vorlagen. 😮

Also geht man auf die Suche (wie so oft am Anfang mit Office 2007)…
Wo ist das ganze eingestellt?
Gefunden: Office-Schaltfläche, Word Optionen, ziemlich weit unten Dateispeicherorte.

Und… Erstaunen 🙄
Der neue Pfad heißt:
C:\Dokumente und Einstellungen\Martin\Anwendungsdaten\Microsoft\Templates

Und der Pfad für die Arbeitsgruppenvorlagen war auch leer…
Also Pfad gesetzt, Dateien umkopiert, es geht wieder alles wie gewohnt.

« Vorhergehende Seite