VS Tipps & Tricks: Fehler in Custom Build Steps ermitteln

Manchmal macht man ja schon komplexere Sachen in den Custom-Build-Steps, wie zum Beispiel auch das Erzeugen der HTML-Help Include Datei. Aber es geht ja noch viel komplizierter, zumindest benutze ich solche komplexen Custom-Build Funktionen ziemlich häufig!

Was nun, wenn man eine Fehlermeldung erhält in solch einem Custom-Build-Step, aber gar nicht weiß wo der Batch eigentlich aussteigt, oder was er gerade getan hat ❓ Besonders wenn die Ausgabe im Build-Fenster so informativ ist wie:
Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.

Das eigentliche Problem ist, dass die Batch-Zeilen bei der Ausführung nicht angezeigt werden.
Man könnte meinen, dass Visual Studio dies mit einem mystischen Trick macht. Sieht man sich jedoch die Build-Log Datei an, so sieht man, dass vor einen Custom-Build-Step einfach immer ein @echo off eingebaut wird.
Was spricht eigentlich dagegen als erste Zeile ein @echo on in den Custom-Build einzusetzen? Nichts!

Gesagt getan!
Die Folge: Jede Zeile des Batches, der im Custom-Build durchlaufen wird, erscheint brav in der Build-Ausgabe. Einen Fehler zu finden, bei man z.B. einen Pfad falsch mit Makros zusammengebaut hat ist nun denkbar einfach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.