Workaround für Patchday Bug vom 12.04.2011: Wenn unter Windows 2000 der Einsprungpunkt FindActCtxSectionStringA nicht gefunden wird

Hintergrund siehe hier:
BUG: Schwarzer Patchday für Windows 2000 – MFC 8.0 (VC-2005) und MFC 9.0 (VC-2008) DLLs sind nicht mehr lauffähig nach Installation von KB2467174 bzw. KB2467175
BUG: Schwarzer Patchday für Windows 2000 2.- MFC 8.0 (VC-2005) und MFC 9.0 (VC-2008) Static Libraries erzeugen auch inkompatiblen Code für Windows 2000 durch KB2465367 bzw. KB2465361

Unter Windows 2000 kann man wie folgt vorgehen und das Problem beheben:

  1. Am Besten macht man das nachdem man das System neu gestartet hat und noch keine Anwendung gestartet hat.
  2. Alle betreffenden Hotfixe entfernen (für Runtime-2005 KB2467175, Runtime-2008 KB2467174, für VS-2007 SP1: KB2465367, VS-2008 SP1: KB2465361).
    Die betroffenen C/C++ Runtimes des Visual Studio, die deinstalliert werden müssen, haben die folgenden Versionsnummern
    – VC-2005 8.0.50727.5592 (KB2467175)
    – VC-2008 9.0.30729.5570 (KB2467174)
    Um VS-2005/2008 wiederherzustellen ist zwingend eine Deinstallation des Patches nötig.
    Die Dateien für das Visual Studio sollten dann wieder denen des letzten Fix aus 2005/2008 entsprechen.
  3. Eigentlich sollte die Deinstallation des Patches genügen.
    Sofern es sich nur um ein Problem mit den Runtimes handelt und sich das Problem nicht behoben hat kann man mit den nächsten Schritten weiter machen und versuchen die alten Dateien wieder herzustellen.
    (
    Man kann diese Schritte auch ohne Deinstallation durchführen)
  4. Für VS-2008: Die Dateien für aus dem letzten Sicherheitsupdate müssten in dem folgenden Verzeichnis unter C:\WinNT\winsxs\ liegen:
    a. x86_microsoft.vc90.mfc_1fc8b3b9a1e18e3b_9.0.30729.4974_…
    b. x86_microsoft.vc90.mfc_1fc8b3b9a1e18e3b_9.0.30729.4148_…
    c. x86_microsoft.vc90.mfc_1fc8b3b9a1e18e3b_9.0.30729.1_…
    Man wählt das Verzeichnis, dass man zuerst findet.
  5. Für VS-2005: Die Dateien für aus dem letzten Sicherheitsupdate müssten in dem folgenden Verzeichnis unter C:\WinNT\winsxs\ liegen:
    a. x86_microsoft.vc80.mfc_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.4053_…
    b. x86_microsoft.vc80.mfc_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.4027_…
    c. x86_microsoft.vc80.mfc_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1833_…
    d. x86_microsoft.vc80.mfc_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.762_…
    Man wählt das Verzeichnis, dass man zuerst findet.
  6. Alle Dateien aus diesen gefundenen Verzeichnissen in das C:\WinNT\System32 Verzeichnis kopieren.

Hope that helps ❗

PS: Ich habe den Artikel mehrfach überarbeitet während er bereits veröffentlicht war und immer neue Infos eingebaut bzw. die Vorgehensweise besser erklärt.

6 Gedanken zu „Workaround für Patchday Bug vom 12.04.2011: Wenn unter Windows 2000 der Einsprungpunkt FindActCtxSectionStringA nicht gefunden wird“

  1. Hallo Herr Martin Richter,

    ich mußte die Schritte 4, 5 und 6 ausführen. Hat wunderbar funktioniert.
    Mein Windows 2000 läuft wieder sauber.

    Danke für die Veröffentlichung der Tipps.

    Teddywerner

  2. Hallo,
    auch mich hat es erwischt und das nicht nur bei AntiVir, sondern auch bei AutoCAD.
    Und da ich mit dem Zeichen von Plänen meine Brötchen verdienen muss, war ich schon drauf und dran, AutoCAD neu zu installieren. Denke aber jetzt, dass das das Problem nicht gelöst hätte.
    Die Abarbeitung der Schritte 4-6 haben geholfen.
    Läuft alles wieder bestens.
    Dank.

    MfG
    AS

  3. Hallo,
    ALLERBESTEN Dank für diese ausführliche Beschreibung. Bei mir liefen eine ganze Reihe von Programmen nicht mehr. Vielleicht sollte ich mir doch mal ganz grundsätzlich überlegen, auf ein neueres System umzusteigen – aber…

    Jedenfalls war das eine SUPER Hilfe hier!

    Nochmals Vielen Dank!

    mg

  4. Vielen herzlichen Dank für diesen Workaround.

    Hat mir sehr geholfen. (Ich mußte zwar noch eine weitere Datei kopieren [MSVCR90.DLL], aber dank der Beschreibung der anderen Dll-Fundstellen, war es ein leichtes dies auch noch zu machen.)

    Nun läufts wieder wie gewünscht!

  5. Vielen Dank !!
    Auch ich konnte Avast und noch ein VPN Programm der Fritzbox
    nicht mehr starten und war am Haare raufen.
    Dank Ihrer Anleitung konnte ich das Problem beheben:
    – Deinstallation KB2467174
    – Kopieren der Dateien aus
    x86_Microsoft.VC90.CRT… und
    x86_Microsoft.VC90.MFC…

    Werde mal öfters bei Ihnen reinschauen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.