Die MFC ist seit der Veröffentlichung der Community Edition von VS-2013 auch kostenlos verfügbar

Seit dem Erscheinen der ersten VC++ Express Version haben sich viele Entwickler gefragt, warum weder ATL noch MFC hier verfügbar waren.
Das hat sich nun seit der Existenz der VS-2013 Community Edition geändert.

Sowohl die Visual Studio 2013 Community Edition als auch die bereits veröffentlichte Visual Studio 2015 RC Community Edition enthält sowohl die ATL als auch die MFC. D.h. auch, dass es damit einfacher wird für nicht kommerzielle Entwickler die entsprechenden Libraries zu verwenden.

Das ist auch endlich ein Durchbruch, der von der MVP-Community seit dem erscheinen der aller ersten Express Version angemahnt und gefordert wurde.

Die aktuellen Downloads finden sich hier:
http://www.visualstudio.com/de-de/downloads/download-visual-studio-vs.aspx
http://www.visualstudio.com/en-us/products/vs-2015-product-editions.aspx

Bei der Installation der VS-2015 Community Edition muss man allerdings darauf achten die MFC mit auszuwählen. In der Standardinstallation wird diese nicht hinzugefügt. In der VS-2013 Version wird die MFC automatisch mit installiert.

Nur zur Info:
Die Community Edition ersetzt in Zukunft die Express Versionen. Zudem werden alle Express Editionen in einem Visual Studio Paket zusammen geschnürt. Der Vorteil ist groß. Addons werden verfügbar, für die breite Maße. Opensource Projekte, die die MFC und ATL verwenden stehen nun jedermann zur Verfügung. Weitere Infos finden sich auch hier.
Die Lizenzbedingungen der Commuinity Edition sollte man unbedingt lesen, wenn man die Version auch kommerziell nutzen möchte.

PS: Diese Pakete existieren bereits seit November 2014 aber mir ist diese Info bisher entgangen. Sorry…

Tipps & Tricks: Mal ganz schnell das MS-SQL Server 2008 Managment Studio Express nachinstallieren

Bei dem Management Studio für die 2005 EE war noch alles ganz einfach. Man schmeißt einfach den Installer an. Man klickt ein paar mal weiter und das war es auch schon. Nachdem ich VS-2010 installiert hatte wollte ich nun auch das passende Management Studio für die 2008 EE installieren. Also:

  • Download gemacht 
  • Setup gestartet
  • und 😕 was nun?

Das Setup und das was ich hier alles einstellen kann ist alles andere als intuitiv.

Ich mache es kurz. Man kann sich das ganze durch-die-Dialoge-hangeln sparen.
Man startet einfach die Installation mit dem folgenden Befehl von einer Befehlszeile:

SQLManagementStudio_x86_xxx.exe /q /FEATURES= SSMS /ACTION=Install

Statt xxx gebe man bitte einfach in DEU oder ENU an, je nachdem was man für eine Sprache hat.

Gefunden habe ich das hier auf diesem Link, hier finden sich auch weitere Anweisungen wie man sich durch die Dialoge quälen muss:
http://blogs.msdn.com/billramo/archive/2009/02/20/sql-server-2008-management-studio-express-released-to-the-web.aspx

Das Management Studio Express findet sich hier zum Download:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=08E52AC2-1D62-45F6-9A4A-4B76A8564A2B&displaylang=de

Achtung: Alle Visual Studio 2010 Express Editionen müssen registriert werden

In den Express Editionen für Visual Studio 2005 und 2008 war es nur nötig die Versionen zu registrieren, die mit dem Online Installer installiert wurden. Die Installationen die mit dem ISO-Image durchgeführt wurden dies nicht nötig.

Das hat sich mit den VS-2010 Express Editions (VS-EE) geändert. Es spielt keine Rolle ob es sich hier um die EE von C#, C++, VB oder eine der anderen verfügbaren Versionen handelt.
Alle diese Versionen müssen registriert werden. Die Laufzeit ohne Registrierung beträgt 30 Tage.

Ich rate dringend dazu, sofort nach der Installation auch die Registrierung durchzuführen. Und wenn es nicht klappt am nächsten Tag gleich wieder zu versuchen. Die Seite funktioniert leider oft genug nicht. So klagen zumindest nicht wenige Benutzer in den Foren.

Infos zur Registrierung hier:
http://www.microsoft.com/germany/express/registration/default.aspx

Download Link für alle Express Editionen (inkl. ISO-Image) hier:
http://www.microsoft.com/germany/express/download/default.aspx

Nachtrag:
Die FAQ ist ziemlich ungenau. Das jedes Produkt einen eigenen Schlüssel braucht habe ich ausprobiert. Aber man benötigt nur einmal eine Nummer für die Registrierung von VC#-2010 EE oder VC++-2010 EE ❗
Man kann ohne weiteres diese Registrierungsnummer auf mehreren Rechnern für mehrere Installationen benutzen (probiert auf Windows XP und Windows 7 Starter). Zumindest bei mir hat das geklappt. Es ist scheint nicht notwendig zu sein jede Version separat auf jedem neuen Rechner wieder zu registrieren ❗

Visual C++ 2008 Express Edition steht nun auch zum Download bereit

Schlag auf Schlag werden die neuen 2008er Versionen veröffentlicht.
Jetzt ist auch schon die Visual C++ 2008 Express Edition Version verfügbar:
http://www.microsoft.com/express/download/