Mystisch: Der Windows-Ressourcenschutz konnte den Reparaturdienst nicht starten.

Ich hatte ein Problem mit einer Fehlfunktion und hatte eine defekte DLL in Verdacht.

Mein erster Griff ging daher zum System-File-Checker um das System erstmal zu prüfen.
Aber OHA. Der verweigerte strikt jede Zusammenarbeit:

C:\>sfc /verifyonly
Der Windows-Ressourcenschutz konnte den Reparaturdienst nicht starten.

C:\>sfc /scannow
Der Windows-Ressourcenschutz konnte den Reparaturdienst nicht starten.

OK. Jetzt ein noch größeres Rätselraten ❓ Was ist kaputt?  Ich befürchtete schon einen totalen Systemzusammenbruch… 🙁

Die Lösung war dann doch einfacher als gedacht. Ich hatte eine 32bit Konsole gestartet. Aus der 32bit Konsole war dieser 64bit Dienst nicht zu steuern. Aber was ist das für eine blödsinnige Fehlermeldung… und warum gibt es überhaupt einen nicht funktionierenden 32bit Teil dieser Komponente?

Nachdem ich die 64bit CMD.EXE Aus C:\Windows\System32 gestartet hatte lief alles wie erwartet:

C:\Windows\system32>sfc /verifyonly
Systemsuche wird gestartet. Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern.
Überprüfungsphase der Systemsuche wird gestartet. Überprüfung 36 % abgeschlossen.
...

 

Massive Probleme mit ADO auf Windows 7 SP1

Windows 7 SP1 scheint einige Probleme in Bezug auf ADO zu haben. So jedenfalls hat dies Mike Ryan gemeldet.
Hier die beiden Threads in den MSDN Foren, die von den Problemen berichten:

  1. Massive Thread-Handle Leaks bei asnychronen Operationen:
    ADO, adAsyncExecute and Windows 7 SP1 handles leaking
    http://social.msdn.microsoft.com/Forums/en/sqldataaccess/thread/68e23681-f6b5-4ed5-b963-e63e34eeac2f
    Dieser Bug wurde bereits von Microsoft bestätigt.
    Wer einen Fix braucht muss sich an den Microsoft Support wenden.
  2. Das zweite Problem betrifft die COM Registrierung für Applikationen, die auf Windows 7 SP1 Maschinen gebaut werden.
    Breaking change in MDAC ADODB COM components in Windows 7 Service Pack 1
    http://social.msdn.microsoft.com/Forums/en-US/windowsgeneraldevelopmentissues/thread/3a4ce946-effa-4f77-98a6-34f11c6b5a13
    Siehe auch:
    http://blogs.technet.com/b/asiasupp/archive/2011/03/14/changes-in-mdac-adodb-com-components-in-windows-7-service-pack-1.aspx

PS: Ich bin ziemlich froh, dass ich direkt auf OLD-DB arbeite… 😉

Nach Installation von Windows 7 SP1 wird immer wieder die Installation für den USB Treiber der Microsoft IntelliType Tastatur durchgeführt

Ich hatte nach der Installation von Windows 7 auf einem meiner Rechner ein eigentümliches Problem:

Auf diesem Rechner wie auf auf zwei anderen meiner Rechner benutze ich eine Microsoft Keyboard-Maus Kombination. Entsprechend ist auf den Rechnern auch Microsoft IntelliType und IntelliPoint installiert.

Alles lief beim Update von Windows 7 glatt. Aber nach dem Neustart des Systems bekam ich einen UAC Prompt und es wurde gemeldet, dass ein neuer USB Treiber für die Microsoft Tastatur installiert werden müsste. Also OK.

Aber beim nächsten Neustart wieder die gleiche Meldung, ein detailierter Blick auf den Treiber der angefordert wurde ergab folgende Info:

rundll32.exe C:\Windows\system32\newdev.dll,pDiDeviceInstallAction \\.\pipe\PNP_Device_Install_Pipe_1.{541e93b9-2da1-4d96-91e1-68472a06f5a9} „usb\vid_045e&pid_00e3&mi_00\7&13cc06b7&0&0000“

Neuinstallation/Reparaturinstalltion der IntelliType Software nützte nichts.

Erst als ich die Software komplett entfert hatte und dann eine Neuinstalltion durchgeführt habe verschwand diese lästige Meldung.

Shell-Extension für die „alte“ Versionsanzeige in Vista+Windows7

Seit Windows Vista ärgere ich mich über die Anzeige der Datei-Eeigenschaften.
Bei ausführbaren Dateien gibt es nicht mehr den schönen Versionsinfo Dialog aus XP, sondern eine Detailseite, die nicht auf den ersten Blick alle Infos liefert die man als Entwickler möchte. Zudem unterschlägt die Seite noch einiges Wissenswerte.

Jetzt hat „Fish“ David B. Trout auf Codeproject eine Extension bereit gestellt, die die alte Versionsinfo wieder in den Explorer integriert.
Das Addin ist zwar nicht lokalisiert und zeigt die internen VERSIONINFO Tags an, aber das ist eigentlich kein Problem.

http://www.codeproject.com/KB/shell/VersInfoEx2.aspx

My vote: 5!

%d Bloggern gefällt das: