CommunityProgrammierenMartin Richter - Di 22 Sep 2015 20:34

Alles hat seine Zeit… (Prediger 3,1)

Eine kleine Ära geht für mich zu Ende. Vor kurzem erhielt ich von Microsoft die Information, dass ich dieses Jahr nicht neu zum C++ MVP nominiert werde.

Seit 2000 bis einschließlich 2014 habe ich diesen Titel insgesamt 16 mal erhalten. Über den Sinn und Zweck dieser Ehre mag man streiten. Stolz bin ich trotzdem drauf. Und gerade weil es mir mit anderen MVPs auch gelungen ist doch manchmal etwas Dampf und Druck zu machen. Z.B. damals für eine längere XP-Unterstützung, die wurde in VS-2012 Update 1 dann nachgeliefert. Obwohl ich klar sagen muss, dass die grundsätzliche Möglichkeit Einfluss zu nehmen in den letzten Jahren immer weiter abgenommen hat.

Hauptgrund ist sicherlich meine eingeschränkte Online Aktivität und auch meine nunmehr eingeschränkte Blog-Aktivität. Und um ehrlich zu sein: Ich hatte es irgendwann erwartet.

Meinen Blog werde ich deshalb nicht einstampfen und auch Online werde ich noch hier und da anzutreffen sein.
Also wird sich so viel für Euch gar nicht ändern… 😎

CommunityProgrammierenMartin Richter - Mi 26 Nov 2014 18:08

Alle Jahre wieder. 😀 Es ist zwar schon ein paar Tage her, aber FedEx brauchte fast einen Monat (Jaaa!) bis ich meine kleine Award-Kiste aus den USA bekam.

Und wieder dachte ich: „Das wird diesmal wohl nicht langen!“´, aber es kam anders als ich dachte:

MVP Urkunde 2014

Das ist nun mein 16. Award als MVP für C++.

Ich war einer von 1.031 MVPs, die zum 1. Oktober Ihren Award erhalten haben und damit einer von ca. 4.000 in der ganzen Welt:
http://blogs.msdn.com/b/mvpawardprogram/archive/2014/10/01/congratulations-to-all-the-new-and-renewed-mvps.aspx

 

 

 

CommunityProgrammierenMartin Richter - Di 01 Okt 2013 22:51

Da denkt man: „Das war es dann wohl!“, aber dann kommt doch anders.

Pünktlich am 01. Oktober bekam ich eine Email mit dem folgenden Inhalt:

Sehr geehrte(r) Martin Richter,
herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns, Ihnen den Microsoft® MVP Award 2013 verleihen zu können! Diese Auszeichnung wird an herausragende, führende Mitglieder der technischen Communities verliehen, die ihre wertvollen praktischen Erfahrungen mit anderen Menschen teilen. Wir schätzen Ihren außerordentlich bedeutenden Beitrag in den technischen Communities zum Thema Visual C++ im vergangenen Jahr hoch ein.

Das ist nun mein 15. Award als MVP für C++.

Ich bleibe dabei: Alles hat seine Zeit (Prediger 3, 1-11) 😉

PS:
Kleiner Nachtrag. Ich war einer von fast 1.000 MVPs:
Nachzulesen hier http://blogs.msdn.com/b/mvpawardprogram/archive/2013/10/01/new-and-renewed-mvps-announced.aspx

CommunityProgrammierenMartin Richter - Di 02 Okt 2012 10:20

Diesmal habe ich irgendwie gar nicht mitbekommen, dass es schon wieder Oktober ist. Wahrscheinlich ist das Wetter einfach noch zu schön.

Relativ pünktlich am 01. Oktober bekam ich eine Email mit dem folgenden Inhalt:

Sehr geehrte(r) Martin Richter,
herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns, Ihnen den Microsoft® MVP Award 2012 verleihen zu können! Diese Auszeichnung wird an herausragende, führende Mitglieder der technischen Communities verliehen, die ihre wertvollen praktischen Erfahrungen mit anderen Menschen teilen. Wir schätzen Ihren außerordentlich bedeutenden Beitrag in den technischen Communities zum Thema Visual C++ im vergangenen Jahr hoch ein.

Das ist nun mein 14. Award als MVP für C++ und eigentlich (gefühlt) auch mein letzter…
Alles hat seine Zeit (Prediger 3, 1-11) 😉 … irgendwann später mehr…

CommunityProgrammierenMartin Richter - Fr 25 Feb 2011 20:51

Vor nicht mal einem Jahr hat Microsoft die NNTP Foren geschlossen.
MSDN-Foren, Technet-Foren und Microsoft-Answers sind der Weg, den sich Microsoft für die Community vorstellt.

Aber auch bei der gemeinsamen Plattform blieb es nicht lange. Ursprünglich liefen MSDN, Technet und Answers auf der selben Plattform. Dabei blieb es nicht lange. Answers wurde von den MSDN und Technet-Foren getrennt. Die Technik blieb erst einmal fast die selbe. Vor einiger Zeit wurde Answers in einen eigenen Bereich ausgekoppelt. D.h. Microsoft machte aus einem Community Bereich und aus einer Softwarelösung 2.

Nun wird es noch mal ganz anders. Answers 2.0 wird an diesem Wochenende seine Türen auf machen.
Wie immer:  Alles wird besserwerden! Es wird schneller, übersichtlicher, besser für die Fragesteller. Auch das Bewertungssystem wird sich ändern. Es wird keine Medaillen und keine Punkte mehr geben. BTW: Wer ist ernsthaft eigentlich auf so etwas wirklich scharf, oder wer braucht das? 😉
Gut wir werden sehen.

Leider hat dies für die Viel-Poster (z.B. MVPs), die in diesen Foren oft genug einen Löwenanteil an Antworten liefern, einen faden Beigeschmack.
Für die Viel-Poster wurde in den bisherigen Foren MS-NNTP Bridge angeboten und dank Jochen Kalmbach haben wir ein noch besseres Produkt, die Community Forums NNTP Bridge. So, dass man bisher auf einfache Art und Weise die HTML Foren wie gewohnt aus seinem Newsreader lesen und Fragen beantworten.
Auch mit der Trennung vom Answers und MSDN Foren blieb zumindest die NNTP Bridge erhalten.
Damit ist nun in Answers 2.0 Schluss. Die neuen Answer Foren werden keine Unterstützung für eine NNTP-Bridge haben.

Vor einem Jahr hieß es, dass die Community durch das Abschalten der NNTP Foren gestärkt werden sollte. Die dort existierende C++ Community wurde dadurch restlos zerstört. Scheinbar stellt sich jetzt heraus, dass die HTTP Foren in der jetzigen Form doch nicht die Community-Lösung sind, die notwendig ist. Eigentümlich, denn es gab schon damals genug Leute, die dies angezweifelt haben.
Irgendwie kommt mir das alles nicht mehr so durchdacht vor wie es sein könnte, und leider kommt es mir auch so vor, dass diejenigen, die die Community maßgeblich mittragen wieder die sein werden, die die größten Nachteile erfahren werden.

Auch wenn Answers nicht mein Bereich ist bleibt für mich irgendwie ein fader Beigeschmack und die Befürchtung, dass die Answers Foren nur der Anfang waren und das auch die MSDN-Foren bald eine Neugestaltung erfahren könnten und die Bridge auch hier kippen wird.
Für mich als Vielschreiber und Vielleser wäre dies ein echter Rückschritt, wie es schon die Abschaltung der NNTP Foren war, denn mit dem Browser Interface alleine, kann man unmöglich so schnell wie heute, so viele Informationen und Foren sichten.

CommunityProgrammierenMartin Richter - Fr 04 Feb 2011 14:59

Hier ein Link über das MVP Programm, der lesenswert ist:
http://www.riagenic.com/archives/448

Der Artikel ist eine Reaktion auf David Woods Blogpost (http://www.haveyougotwoods.ca/2011/02).
Ich gehe nicht konform mit allem was David über die Produkte schreibt.

Mit dem was beide über das MVP Programm schreiben stimme in großen Teilen überein.
Vielleicht schreibe ich nächsten Tage noch mal etwas dazu… We will see…

C++CommunityProgrammierenSonstigesMartin Richter - So 03 Okt 2010 15:48

Pünktlich am 01. Oktober 2010 bekam ich eine Email die wie folgt beginnt:

Sehr geehrte(r) Martin Richter,
herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns, Ihnen den Microsoft® MVP Award 2010 verleihen zu können!
Diese Auszeichnung wird an herausragende, führende Mitglieder der technischen Communities verliehen, die ihre wertvollen praktischen Erfahrungen mit anderen Menschen teilen. Wir schätzen Ihren außerordentlich bedeutenden Beitrag in den technischen Communities zum Thema Visual C++ im vergangenen Jahr hoch ein.

Das ist nun mein 12. Award für meine Aktivitäten in den C++ Communities ❗

Mittlerweile gibt es, nach meinem Kenntnisstand, nur noch in Kai Schätzl und Karl Donaubauer MVPs, die mit 13 Awards „dienstälter“ sind (ich beziehe mich hier auf den deutschsprechenden Raum).

Siehe auch http://mvp.support.microsoft.com/

CommunityProgrammierenMartin Richter - Mi 05 Mai 2010 08:00

Seit Jahren haben sich MVPs dafür eingesetzt, dass NNTP Gruppen weiter ein integraler Bestandteil der Community Szene bei Microsoft bleiben. Das Reden und diskutieren hat nun ein Ende. Microsoft schafft Fakten.
Siehe
http://www.microsoft.com/communities/newsgroups/default.mspx
http://news.cnet.com/8301-13860_3-20004109-56.htm

Ab heute wird Microsoft in allen NNTP Gruppen bekanntgeben, dass diese Gruppen nach und nach abgeschaltet werden. Dieses Abschalten wird im Juni beginnen mit Gruppen, die wenig Traffic haben und im Herbst diesen Jahres soll dann die letzte Gruppe vom Netz gehen. Das heißt auch, dass im Community Bereich der Microsoft Homepage die Spiegelung der NNTP Gruppen beendet wird. http://www.microsoft.com/germany/community/developer/newsgroups.mspx.

Begründet wird dies damit, dass die Microsoft Community durch die Zentralisierung auf die Microsoft Webforen weiter gestärkt werden soll. Das Ganze wird weiter begründet mit der Möglichkeit einer effektiveren Suche, der besseren Archivierung, größerer Sicherheit und weniger Spam.

Verstehen kann ich diese ganze Argumentation nicht. Microsoft selbst hat es versäumt die NNTP Gruppen stärker zu umwerben und auch direkter auf diese effektiven Gruppen hinzuweisen. Suchen konnte man immer schon, wenn man es wollte und Spam war eher die Ausnahme als die Regel in den NNTP Gruppen. Manche Stimmen mögen hier eher anführen, dass Microsoft über diese Foren einfach keine Kontrolle hatte und das dies einer der wesentlichen Gründe für die Abschaffung ist. Ich befürchte dies leider auch. „Zensur“ oder „Kontrolle“ ist in den hauseigenen Webforen eben viel einfacher als im „freien“ Usenet.

Microsoft hat IMHO alle Vorschläge der MVPs zu einer Stärkung dieser Community ignoriert und ist seine eigenen Wege gegangen und stellt nun leider Ihre eigene Community vor vollendete Tastsachen. Das andere Zeiten andere Techniken nötig machen oder eben auch hervorbringen ist eine Sache, aber dieses Für&Wider will ich hier jetzt gar nicht mehr diskutieren…

Das der Traffic die letzten Jahre abgenommen hat war klar zu sehen, ist aber eben auch Schuld von Microsoft selbst, weil keine Werbung gemacht wurde. Für meine „Lieblingsgruppe“ 😉 nntp://microsoft.public.de.vc war dies nicht unbedingt schlecht. Es blieb immer ein guter harter Kern an Regulars, der für eine gleichbleibend hohe Qualität sorgte. Jeder der diese Gruppe besuchte konnte mit einer qualitativ hochwertigen Antwort rechnen.

Ich kann nicht für alle Produktbereiche und alle Foren sprechen, aber ich denke, dass ich einen guten Überblick über die technischen Foren für C/C++ und WinAPI habe (sowohl in Englisch als auch in Deutsch). So möchte ich auch speziell zu der Situation dieser Foren hier Stellung nehmen. Als Regular seit über 13 Jahren in nntp://microsoft.public.de.vc , Moderator für die MFC und WinAPI Foren im deutschen C++ Forum (http://www.c-plusplus.de/foren) und Moderator in den C++ und Windows Entwicklungsbereichen der MSDN (http://social.msdn.microsoft.com/Forums/de-de/categories/) kann ich mir wahrscheinlich auch  ein Urteil erlauben. 😉

Im Vergleich zu allem, was ich in den letzten 12 Jahren an Community erlebt habe, ist keines der Webforen jemals an die hohe Qualität der Microsoft NNTP Foren herangekommen, zumindest was den Bereich Technik und Entwicklung betrifft. Dies gilt meines Erachtens sowohl für die deutschen, als auch englischen Foren. Dies habe ich so auch als Stellungnahme von anderen MVPs anderer Produktbereiche wahrgenommen. Man kann nur hoffen, dass sich das in Zukunft ändert. Das dies ein Automatismus wird wage ich stark zu bezweifeln.

Mit dem Launch von VS-2005 wurden auch deutsche Webforen eingeführt, die aber definitiv als Flop endeten. Im März letzten Jahres gab es dann einen Relaunch auf breiter Basis und mit mehr Engagement von Microsoft und einem vernünftigen Angebot von Gruppen gegenüber dem Start in 2005. Ich habe dazu damals entsprechend berichtet.
Das Microsoft hier weitaus mehr investierte war sofort auch daran zu erkennen, dass hier regelmäßig Microsoft Mitarbeiter präsent waren. Das war auch im Startup der englischen Webforen zu beobachten. Sie sorgten für eine hohe Antwortquote egal um welches Thema es auch ging.
Zumindest fangen diese Foren an zu funktionieren, obwohl sie im C/C++/WinAPI Bereich in keiner Weise an den Traffic der NNTP Gruppe oder des deutschen C++ Forums heran kommt. Ich muss auch klar sagen, dass hier noch einige thematische Gruppen fehlen. Aber wir werden vermutlich in nächster Zeit hier auch noch entsprechende Erweiterungen erleben.

Es bleibt die Tatsache, dass die Qualität in fast allen Webforen zum Teil unterirdisches Niveau haben.
Ein Großteil der Fragen entspringt der Unfähigkeit Google und Bing zu verwenden, geschweige denn die Möglichkeit zu nutzen technische Dokumentationen auch zu lesen. Mangelnde Eigeninitiative in Verbindung mit der allgegenwärtigen Forderung „Gib mir ein paar Zeilen Beispielcode“ sorgen bei mir nicht gerade für Spaß und Herausforderung in diesen Community Bereichen.
Wen wundert es, dass sich ein Techie mit Niveau eher abgeschreckt, als angezogen fühlt, durch die Qualität der Diskussion und Mitglieder. Die Nische NNTP Gruppen war Qualitativ und aufgrund der gewachsenen Strukturen der Mitglieder eine gute Sache. Leider wird diese Nische nun bald verschwinden. Wenn nicht… wer weiß?

Für die Zukunft kann ich nur hoffen, dass viele der Regulars aus den NNTP Gruppen tatsächlich „umziehen“ in die Webforen und damit hoffentlich für mehr Qualität und durch Ihre kontrollierte Präsenz auch für mehr Netiquette sorgen.
Ich bin gespannt was wird. Leider ist meine Hoffnung dies bzgl. gering. Ich befürchte eher, dass sich ein Profi nach dem anderen aus der Online-Community langsam genervt verabschieden wird.

Als Community Dinosaurier weine ich den NNTP Foren nicht nur eine Träne nach, aber das Leben geht weiter…

PS: Die Frage wann die microsoft.public.* Gruppen endgültig verschwinden bleibt natürlich offen. Nicht alle benutzten news.micrsoft.com als Newsserver und NNTP ist nun mal ein verteiltes System. Microsoft wird also eine RMGRPOUP Befehl für seine Gruppen versenden und es bleibt abzuwarten welche Newsserver diesen wirklich ausführen.
Es kann also gut sein, dass uns die microsoft.public.* Gruppen noch eine Weile erhalten bleiben, selbst wenn news.microsoft.com abgeschaltet ist. Nur werden Sie ein Schattendasein fristen und Sicherheit wird der Traffic hier weiter abnehmen, wenn es keinerlei Hinweise mehr von Microsoft selbst auf diese Foren gibt.

C++CommunityProgrammierenMartin Richter - Fr 16 Okt 2009 09:32

Jetzt ist es amtlich. Gestern habe ich dir Urkunde für den 11. Award als deutscher C++ MVP erhalten.

MVP

C++CommunityMFCProgrammierenMartin Richter - So 12 Okt 2008 19:10

Am 1. Oktober habe ich nun zum zehnten Mal den MVP-Award für Visual C++ erhalten.

Nach dem nun zehnten Award erlaube ich mir mal einen kleinen Rückblick, denn in all den Jahren hat sich doch einiges geändert.

  • In den ersten Jahren war ich hauptsächlich in den stark genutzten NNTP Foren tätig. Leider sind die im Allgemeinen auf den absteigenden Ast. Von weit über 2000 Postings im Monat in 2000 sind wir auf um die 500 abgesunken. Früher langte es auch als MVP einfach ein Teil der Gruppe von Postern zu sein, die qualitativ und auch quantitativ Fragen beantworten. Die meisten MVPs damals waren mehr oder weniger fast alles Regulars. Ich vermute jedoch, dass dies heute nicht mehr langt um MVP zu werden.
  • Vor ein paar Jahren hat mich die deutsche Szene dann doch ziemlich gelangweilt und ich war dann ziemlich aktiv in den neuen MSDN HTTP Foren, die allerdings nur in englisch wirklich Sinn machen. Die deutschen Foren benutzt kein Mensch.
    In den englischen Foren war es in den Anfangszeiten spannend und interessant. Ich habe es da sogar bis zum Moderator gebracht.
    Allerdings tummeln sich da nun auch so viele US-MVPs, dass ich mehr und mehr wieder den Spaß an diesen Foren verloren habe.
  • Und seit April 2006 bin ich dann im Deutschen C++ Forum eingestiegen.
    Seit Oktober diesen Jahres bin ich nun auch dort Moderator für das MFC und WinAPI Forum geworden.
  • Um 2006 fing ich auch mit meinem Blog an und war doch sehr erstaunt wie viele Leser ich erreiche.
    Und ich merke, dass auch das von den heutigen MVPs erwartet wird: Öffentlichkeit zu erreichen!
    Nicht wenige der aktuellen MVPs zeichnen sich mehr durch WEB-Seiten und Veröffentlichungen (Bücher) aus, als durch große Präsenz in Foren.   

Wenn ich auf all die Jahre so zurückblicke, dann sehe ich doch etwas wehleidig auf die Hochzeiten von nntp://microsoft.public.de.vc zurück, wo zeitweilig bis zu 5 VC++ MVPs aktiv waren und vermisse einige von ihnen.
Meines Wissens gibt es nur noch 2 „echte“ VC++ MVPs: Jochen Kalmbach und mich.
Hierzu jedoch noch zwei Anmerkungen:

  1. Muss ich hinzufügen: Soweit ich es weiß! Der Titel wird zwar verliehen, aber es steht einem ernannten MVP frei den Titel anzunehmen aber nicht öffentlich zu machen. So ist es möglich, dass es weitere MVPs gibt, die wir anderen MVPs gar nicht kennen. Oft kommen diese MVPs auch nicht zu treffen oder Konferenzen und somit bleibt die echte Anzahl von VC++ MVPs in Deutschland ein „kleines“ Geheimnis.
  2. Den Zusatz „Echte“ MVPs habe ich gewählt, weil die Windows SDK und TAPI MVPs mit uns VC++ MVPs zusammengelegt worden sind. Die Produktgruppe Windows SDK hat nun keine eigenen „speziellen“ MVPs mehr. Auch ein komisches und für mich nicht nachvollziehbares Vorgehen von Microsoft.
  3. Ich selbst kann nur Vermutungen über den Nominierungsprozess anstellen und so sind auch meine Äußerungen hier bitte zu werten. Es gibt sicherlich Empfehlungen für neue MVPs. Aber was genau notwendig ist um MVP zu werden weiß kein MVP (zumindest nicht ich). Genaues wissen da nur unsere MVP-Leads.

Nächste Seite »